Cookie-Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
CHRIS CHRISTENSEN CHRIS STIX

Artikelnummer: 466

Chris Stix deckt in Sekunden Flecken ab, versteckt Verfärbungen und unerwünschte Fellfarben.

Kategorie: Ausstellung

Farbe

7,75 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Chris Stix deckt in Sekunden Flecken ab, versteckt Verfärbungen und unerwünschte Fellfarben.

Der Chris Stix ermöglicht ein einfaches, akkurates und punktgenaues arbeiten. Übergänge werden kaschiert und unerwünschte Fellfarben oder Verfärbungen überdeckt.

Die Farben der Chris Stixs können auch miteinander gemischt werden, so dass die unerwünschten Stellen im Fell so unauffällig wie möglich abdecken werden.

Chris Stix wischt sich nicht heraus und verschmiert nicht, es hält so lange bis Sie es mit Shampoo auswaschen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten erreicht Chris Stix eine exzellente Abdeckung, sogar nach dem durch bürsteten.

Anwendung:
Chris Stix in kaltes Wasser eintauchen und dann direkt ins Fell geben oder mit Hilfe eines Wattestäbchen oder den Fingerspitzen auf das Haar auftragen. Danach trocknen lassen (trocknet sehr schnell) und dann mit einer kleinen Bürste z.B. Zahnbürste, kleinem Schwämmen oder einem harten Borstenpinsel einarbeiten.

Chris Stix lässt sich einfach mit Shampoo auswaschen. Der Chris Stix kann viele Male verwendet werden. Nach der Anwendung trocknen lassen und in einer Plastiktüte aufbewahren. Augenkontakt vermeiden.


Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Toll

Der Stift deckt wirklich gut ab, und ist sehr einfach zu benutzen. Ist zu empfehlen.

., 29.11.2011
5 von 5 super

Das funktioniert richtig gut!
Ich kann den Stick nur empfehlen. Ich war völlig überrascht, wie schnell das ging..... der kommt hier jetzt öfter zum Einsatz!

., 08.08.2011